Trainer/ Coach (m/w/d) im Bereich Erlebnispädagogik an den Standorten Berlin, Bielefeld, Bremen, Hamburg und Hannover

Webseite Schattenspringer GmbH

Adresse: Milser Straße 37
Arbeits­feld(er):
Schul- und KlassenfahrtenErlebnispädagogische Programme

Grenzen überwinden, Denkweisen ändern, Erfolge erleben. Schattenspringer stärkt gezielt Einzelpersonen und Gruppen. Getreu unserem Motto fördern wir soziale, personale und fachliche Kompetenzen. Du hast keine Lust auf einen 08/15 Job und bist sowieso viel lieber an der frischen Luft? Zudem arbeitest Du gerne im Team und hast Interesse an einem Outdoorjob? Dann werde jetzt Teil unseres Teams und erlebe Dein Abenteuer 2022. Es warten spannende und erlebnisreiche Aufgaben auf Dich!

Was Dich erwartet:

➛ Programmgestaltung, -durchführung und -auswertung

➛ Aufbau und Durchführung von Kletteraktionen

➛ Teilnahme an internen Ausbildungen

➛ Mehrtägige erlebnispädagogische Klassenfahrten

➛ Abwechslungsreiche Arbeit im Team und viel frische Luft

Was Du mitbringen solltest:

➛ Studium der Pädagogik, Ausbildung zur ErzieherIn, o.ä.

➛ Nach Möglichkeit erlebnispädagogische Ausbildung

➛ Kundenorientierung, Flexibilität und Zuverlässigkeit

➛ Körperliche Grundfitness und schwindelfrei

➛ Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und Flexibilität

Was wir Dir bieten:

➛ Berufsqualifizierendes, praxisnahes Arbeitsumfeld

➛ Abwechslungsreiche und professionelle Arbeit

➛ Perspektive für eine langfristige Zusammenarbeit

➛ Flexible Arbeitseinsätze und individuell wählbarer Standort

➛ Anstellung mit bis zu 35 Std./Woche

Dein Ansprechpartner:

Thomas Riedel

Telefon: (0521) 32 99 20 – 46

Schick uns gerne Deine aussagekräftige Bewerbung an bewerbung@schattenspringer.de mit Anschreiben und Lebenslauf

Sonstiges:

Arbeitsstunden: 20-35 pro Woche

Voraussichtliches Einstiegsdatum: 7.3.2022

Art der Stelle: Teilzeit, Festanstellung

Arbeitszeiten: Montag bis Freitag

Standort(e): Berlin, Bielefeld, Bremen, Hannover und Hamburg

052132992046
bewerbung@schattenspringer.de
Personalwesen

Ansprech­person:

Thomas Riedel