Internationales Outdoor Diplom in Erlebnispädagogik (6 monatiges Praktikum)

ANFORDERUNGEN, DIE WIR AN DICH STELLEN

Freude am Sport und der Vermittlung, Begeisterung an der Arbeit mit Kindern & Jugendlichen, interkulturelles Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, Lust auf ein internationales Team mit jungen Menschen aus 30 verschiedenen Nationen.

• In deiner intensiven Zeit bei uns wirst du die meiste Zeit
von Menschen umgeben sein. Begeisterung für die
erlebnispädagogische Arbeit mit Kindern & Jugendlichen,
gute Kommunikations- & organisatorische Fähigkeiten,
ausgeprägte Social Skills, Toleranz & Verständnis für
andere Kulturen, Offenheit, Engagement sowie ein hohes
Maß an Selbstständigkeit und generell eine positive
Lebenseinstellung werden dich unterstützen, deinen
persönlichen Lernprozess während des Diploms optimal
zu deinen Gunsten zu nutzen.
• Unsere Ausbildungen werden größtenteils auf Englisch
abgehalten. Gute Sprachkenntnisse sind somit von
Vorteil, oder zumindest das Interesse am Verbessern der
eigenen Englischkenntnisse soll gegeben sein.

• Idealerweise bist du auch schon etwas auf der Welt
herumgekommen.
• Ende April/Anfang Mai beginnt bei uns die Hochsaison,
spätestens ab dann ist es nichts mehr für schwache
Nerven. Die Vorbereitungen und Durchführungen der
Camps sind teils sehr arbeitsintensiv. Ein hohes Maß an
Belastbarkeit und die Fähigkeit proaktiven Handelns sind
mitunter Schlüsselqualifikationen, um die strapazierende
Zeit mit einem Lächeln auf den Lippen zu meistern.
• Mindestalter von 21 Jahren
• Im besten Fall besitzt du den Führerschein der Klasse B
und Fahrerfahrung

Gerne möchten wir zusätzlich auf unser Video aufmerksam machen, das in bewegten Bildern die Emotionen und Atmosphäre des Teams im Camp deutlich macht:

Wenn wir mit unserem internationalem Outdoor Diplom in
Erlebnispädagogik dein Interesse geweckt haben, solltest
du nicht lange überlegen und uns deine Bewerbung per EMail
mit Anschreiben, Lebenslauf und eventuellen
Referenzen an unsere Personalerin Tanja,
tanja@campadventure.de, schicken.

Last Minute Praktikum in der Internationalen Jugendarbeit

Bewerbungsschluss ist nicht abgeschlossen – Technischer Fehler!

 

Wir suchen noch kurzfristig Praktikant_innen für die Leitung eines internationalen Workcamps in Hildesheim.

Voraussetzungen sind:

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Mobilität, Flexibilität und Lust auf internationale Gruppen
Interesse an der Arbeit einer international agierenden NGO mit Geschichte (seit 1949)
Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein

In diesem Workcamp kommt eine internationale Gruppe (mit 10-15 Personen zwischen 16-26 Jahren zusammen), lebt zwei Wochen gemeinsam in Hildesheim. Die Gruppe arbeitet ca. 5h täglich und Radio Tonkuhle ist das Bürgerradio für Hildesheim und Umgebung – Radio zum Mitmachen! Jeder, der Lust hat, kann seine Interessen einbringen und so entsteht ein vielfältiges, buntes Rund-um-die-Uhr-Programm. Die Gruppe plant und gestaltet eine eigene Radiosendung. Zum Abschluss des Projektes ist die Sendung dann „On Air“. Angeleitet wird der Workshop von professionellen Radioredakteuren. www.tonkuhle.de

Die Unterkunft findet in einem Kinder- und Jugendhaus in der Region statt.

 

Teamer_in für pädagogische Programme

Wir suchen Dich als Teamer_in für pädagogische Programme!

Du hast:

# Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen,

# flexibel Zeit (Die pädagogischen Programme finden i.d.R. an 3 oder 5 Tagen und werktags statt),

# ein pädagogisches Studium (begonnen oder abgeschlossen)

# im besten Fall einen Erste-Hilfe-Schein,

# ein erweitertes Führungszeugnis (dieses kann Du über uns beantragen).

Wir bieten:

# Programme, die durch Deine Ideen mit Leben gefüllt werden

# Einsätze in Hessen und Rheinland Pfalz

# faire Bezahlung

Wenn Du mitmachen möchtest, freuen wir uns von dir zu hören. Bitte bewirb dich mit schriftlichen Unterlagen per E-Mail

Freiwilliges Soziales Jahr in der Kinder- und Jugendarbeit

Deine Chance! Das FSJ: Jahr der unbegrenzten Möglichkeiten

Du willst vielleicht Lehramt studieren? Oder eine Erzieherausbildung machen? Du überlegst noch, was du eigentlich machen willst? Vielleicht hast du auch einfach noch nicht deinen Ausbildungsplatz bekommen und willst die Zeit sinnvoll überbrücken?

In jedem Fall haben wir die passende Antwort für dich: Nimm dir nach dem ganzen Schulstress nun ein Jahr Zeit, um wirklich herauszufinden, was zu dir passt! Denn zu wissen, was einen für viele Jahre glücklich macht, weil man in seinem Beruf gut ist und seine Fähigkeiten einschätzen kann, das ist nicht einfach. Ein Freiwilliges Soziales Jahr gibt die Möglichkeiten all das nicht direkt entscheiden zu müssen, sondern es für sich selbst Stück für Stück herauszufinden.

Tatsächlich bietet ein FSJ unendlich viele Möglichkeiten sich zunächst auszuprobieren und langsam in die Berufs- und Erwachsenenwelt hineinzuwachsen. Es ermöglicht Erfahrungen, die einen als Persönlichkeit weiter- und gleichzeitig mit anderen zusammenbringen. Man bekommt die Chance, Antworten auf Fragen zu finden, seine Ideen auszuprobieren und seine eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen. Es dient aber nicht nur der Orientierung, sondern man sammelt von Anfang an wertvolles Wissen, konkrete Praxiserfahrungen für die Zukunft und natürlich wertet es auch den Lebenslauf auf und kommt so bei späteren Bewerbungen immer gut an.

Die Arbeitsmöglichkeiten sind vielfältig: In Schulen, Horten, Jugendzentren, Kindergärten, im Sportverein, einer Heilpädagogischen Tagesstätte, auf dem Aktivspielplatz, …

Und das bekommst du:

– 370,- € Taschengeld

– vollen Sozialversicherungsschutz

– qualifizierte Anleitung

– 25 Bildungs- und Seminartage

– 27 Urlaubstage

Darüber hinaus besteht ein Anspruch auf Kindergeld und sonstige kinderbezogene Leistungen.

 

Bewerbungen sind jetzt möglich unter: www.kjr-miesbach.de/fsj

Weitere Informationen gibt der Kreisjugendring Miesbach, Frau Spohr, Rosenheimer Str. 12, 83714 Miesbach unter Telefon 08025/704 4260.

Betreuende in Ferienfreizeiten

Als BetreuerIn unserer Ferienfreizeiten bekommst du  Gelegenheit Praxiserfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit  zu sammeln.

Wir bieten:
– ein vielseitiges Tätigkeitsfeld im freizeitpädagogischen Bereich
– qualifizierte Schulungen
– Aufwandsentschädigung i.H.v. 400-500 €
– Bescheinigung über ehrenamtliches Engagement und/oder die Möglichkeit den Einsatz als Praktikum
anrechnen zu lassen (abhängig von der Fachrichtung).

 

Teamer*in auf Kinder- und Jugendreisen 2018

Jedes Jahr veranstalten wir viele Freizeiten in den Schulferien für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Für diese Freizeiten im In- und europäischen Ausland sind wir ständig auf der Suche nach Betreuer*innen.
Hast du Lust und Zeit gemeinsam mit einem Team eine Freizeit zu betreuen?

Wir bilden dich nach bundesweitem Standard zum/r qualifizierten Jugendgruppenleiter*in aus. Danach bist du fit um eine Jugendgruppe zu leiten.

Was wir Dir als Teamer*in bieten:
– Auf Freizeiten freie Kost & Logis sowie eine kleine Aufwandsentschädigung
– Praktikumsbescheinigung (für Ausbildung oder Studium)
– Teilweise Kostenübernahme bei weiterbildenden Workshops
– Juleica und damit auch zahlreiche Vergünstigungen (z.B. Ermäßigung bei Bahncard, freie Eintritte in div. Locations usw.)
– Jede Menge Spaß und nette Leute

Und das bringst Du für die Rolle als Teamer*in mit:
– Du hast Spaß und Freude am Umgang mit Kinder & Jugendlichen
– Du hast Lust Verantwortung zu übernehmen und in einem Team zu arbeiten
– In stressigen und schwierigen Situationen bleibst du cool und hast einen klaren Kopf
– Du hast in den Schulferien (v.a. Sommerferien) mehrere Tage, bzw. Wochen Zeit
– Du hast Interesse dich als Betreuer*in von Jugendfreizeiten im Jugendwerk zu engagieren?
– Dann klicke auf der Karte in Deine Region und nehme Kontakt mit dem für Dich zuständigen Jugendwerk auf.

Mehr Infos: https://www.dein-jugendwerk.de/index.php/vorwort-werde-teamer-in

Lehrtätigkeit auf Honorarbasis: Deutschunterricht oder Interkulturelles Training

Austauschschüler*innen den Einstieg ins Austauschjahr erleichtern

Für den Unterricht unserer Austauschschüler*innen im Rahmen der Sommerkurse suchen wir engagierte Lehrer*innen. Die Kurse finden jedes Jahr im August statt und dauern jeweils drei Wochen. Sie bieten den Jugendlichen einen Einstieg in die deutsche Kultur und Sprache.

Die Kurse werden an verschiedenen Orten in Deutschland veranstaltet und richten sich immer an Austauschschüler*innen aus einer bestimmten Sprachregion.

Pro Kurs nehmen etwa zehn Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren teil, die danach für ein Jahr in Deutschland bleiben. Die Austauschschüler*innen leben bei Gastfamilien und erhalten werktags sechs Stunden Unterricht (vier Stunden Deutsch, zwei Stunden Interkulturelles Training).

Zeitpunkt:

20. August – 7. September 2018: Kurse für Austauschschüler aus Thailand, China, Japan, Lateinamerika, Europa (Unterrichtssprache Englisch) und den USA (teilweise gemischt mit Asien, Afrika, Australien und Kanada).

Geeignete Bewerber werden zu einem von zwei Auswahl- und Vorbereitungswochenenden eingeladen. Die Teilnahme an einer dieser beiden Veranstaltungen ist eine verbindliche Voraussetzung für die Tätigkeit als Lehrer. Die Termine dafür sind:

1. bis 3. Juni 2018 in Weimar
8. bis 10. Juni 2018 in Kassel

Die Kosten für die An- und Abreise zum Seminar sowie für die Unterbringung werden übernommen.

Wir bieten:

Ausbau von Erfahrungen in der eigenverantwortlichen Unterrichtsgestaltung
Teamarbeit & Austausch in unserem interkulturellen Netzwerk
Vorbereitung durch erfahrene Trainer und Methodenworkshop
Mitarbeit für eine internationale, gemeinnützige Organisation
Handreichungen und Unterrichtsmaterialen sind verfügbar, auf Wunsch wird eine Praktikumsbestätigung ausgestellt
Perspektive für weitere Lehrtätigkeiten bei YFU

Wir suchen:

Hohes Engagement, Spaß am Umgang mit Jugendlichen
Möglichst eigene Unterrichtserfahrung
Sensibilität für interkulturelle Zusammenhänge
Einsteiger und Erfahrene (kein Abschluss notwendig)

Zusätzliche Anforderungen für den Deutschunterricht:

Erfahrung und Kenntnisse im Bereich DaF oder Fremdsprachendidaktik
Sprachkenntnisse in der jeweiligen Landessprache (engl., span., chin., japan., thail., portug.) sind von Vorteil

Zusätzliche Anforderungen für das Interkulturelle Training:

Gute Kenntnisse in deutscher Geschichte und Landeskunde
Längerer (möglichst einjähriger) Auslandsaufenthalt
Bereitschaft zur Betreuung der Schüler/innen und Gastfamilien
Sehr gute Sprachkenntnisse in der jeweiligen Landessprache (engl., span., chin., japan., thail., portug.)

Vergütung

Die Lehrtätigkeit wird mit einem Honorar vergütet.

Deutschlehrer*innen erhalten ein Honorar in Höhe von 900,- Euro (Japan-, Thailand- und Chinakurse bei entsprechenden Sprachkenntnissen 1.000,- Euro).
Orientierungslehrer*innen erhalten ein Honorar in Höhe von 650,- Euro (Japan-, Thailand- und Chinakurse bei entsprechenden Sprachkenntnissen 750,- Euro).

Zudem werden die Fahrtkosten zum Kursort, Mittagessen im Kurs sowie die Unterbringung bezahlt.

Bewerbung

Nähere Informationen und Bewerbungsunterlagen erhalten Sie bei Julia Eckert:

040-227002-85 / sommerkurse@yfu.de

Bewerbungsschluss ist der 18. Mai 2018

Reisebegleitung für Menschen mit Behinderung

Die Aktion Menschenstadt / Behindertenreferat Kirchenkreis Essen bietet pro Jahr etwa 30 Reisen für Menschen mit Behinderung an. Begleitet werden die Menschen mit Behinderung vorwiegend durch geschulte, ehrenamtliche Mitarbeitende und Praktikanten. So möchten wir den Menschen die Teilhabe an Angeboten des gesellschaftlichen Lebens, unabhängig von ihrem alltäglichen Lebensumfeld, ermöglichen und gleichzeitig eine Entlastung für die Familien schaffen.

Mit unseren Reisen versuchen wir möglichst vielfältige Interessen und Urlaubsziele abzubilden. Viele Reisen haben die deutsche und niederländische Küste zum Ziel, ebenso bieten wir aber auch Flugreisen, ein Skifreizeit, Segeln auf dem Ijsselmeer und eine Kreuzfahrt an.

Für unsere Angebote brauchen wir noch Menschen, die uns unterstützen.

 

Wir suchen…

  • Auszubildende und Studierende, die ein Praktikum absolvieren oder zusätzliche Erfahrungen sammeln möchten
  • Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten

Wir bieten…

  • kostenlose Vor- und Nachbereitung der Ferienfreizeiten
  • eine Aufwandsentschädigung von 15 €/ Tag (225€ für 2 Wochen)
  • Übernahme der Reisekosten (Fahrt, Unterkunft und Verpflegung)
  • eine Anerkennung als Praktikum für die Schule oder das Studium
  • eine Bescheinigung über ehrenamtliches Engagement
  • tolle Teams, mit denen man sich gemeinsam einer neuen Herausforderung stellt

Voraussetzungen

  • Mindestalter von 16 Jahren
  • Zeit und Lust 14 Tage (meist in den Sommerferien) mit einer Gruppe zu verreisen
  • Interesse an der Begleitung von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Behinderung
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Bereitschaft sich neuen Herausforderungen zu stellen
  • Teilnahme an der Vorbereitung

Praktikum Vertrtieb von Trainings und Events

Für unser Bielefelder Büro suchen wir ab September 2018: Praktikant (m/w) Vertrieb von Trainings & Events

Deine Aufgaben…

Mitarbeit im Tagesgeschäft
Erarbeitung von Vertriebskonzepten
Unterstützung in der Kundenberatung
Bearbeitung von Buchungsanfragen
Unterstützung in der Pflege von Social Media, Newsletter und Homepage

Wir bieten…

kontinuierliche Begleitung und Betreuung
aufgeschlossenes Team aus verschiedenen Fachbereichen
Praktikumsvergütung und Gleitzeit
Kollegen, die gute Laune mit zur Arbeit bringen
nach Absprache: Teilnahme an internen Ausbildungen

Dein Profil…

mind. 2 erfolgreich abgeschlossene Semester eines Bachelor Studiums oder eine abgeschlossene Ausbildung
selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
hohe Kundenorientierung und Kommunikationstalent
schnelle Auffassungsgabe, organisatorische Fähigkeiten und unternehmerisches Denken
Motivation, Flexibilität und Belastbarkeit
gute MS-Office Kenntnisse
Einsatzbereitschaft von min. 3 Monaten

Praktikum Kundenbetreuung und Marketing erlebnispädagogische Klassenfahrten

Für unser Bielefelder Büro suchen wir ab Juli 2018: Praktikant (m/w) Kundenbetreuung und Marketing

Deine Aufgaben…

Mitarbeit in der Kundenberatung und -betreuung
Bearbeitung von Buchungsanfragen und Buchungen
Vorbereitung trainingsrelevanter Unterlagen
Mitgestaltung von Marketingaktionen
Unterstützung in der Pflege von Social Media, Newsletter und Homepage
nach Absprache: Durchführung erlebnispädagogischer Programme

Wir bieten…

kontinuierliche Begleitung und Betreuung
aufgeschlossenes Team aus verschiedenen Fachbereichen
Praktikumsvergütung und Gleitzeit
nach Absprache: Ausbildung und intensive Praxiserfahrung im

erlebnispädagogischen Kontext

Dein Profil…

mind. 2 erfolgreich abgeschlossene Semester eines Bachelor Studiums oder eine abgeschlossene Ausbildung
selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
hohe Kundenorientierung und Kommunikationstalent
schnelle Auffassungsgabe, organisatorische Fähigkeiten und unternehmerisches Denken
Motivation, Flexibilität und Belastbarkeit
gute MS-Office Kenntnisse
Einsatzbereitschaft von min. 3 Monaten